Der Mond klingt wie eine Glocke! Schon im mainstream bringt man das jetzt. Ist der Kontakt denn bereits hergestellt? Warum die vielen Hinweise auf den 23.Sept’17? Kommen da endlich mal hochintelligente Migranten vorbei und bleiben bitte!?

. Epoch Times brachte diesen Artikel am 27.August: ....Vasin und Shcherbakov schlugen deswegen vor, die Mondoberfläche könnte ein natürlicher Sichtschutz aus Felsen und Staub sein, um das Raumschiff zu tarnen und für Beobachter von der Erde natürlich aussehen zu lassen... Meiner Meinung nach sind da manche so unter Zugzwang, dass die guten, interresanten Informationen endlich … Der Mond klingt wie eine Glocke! Schon im mainstream bringt man das jetzt. Ist der Kontakt denn bereits hergestellt? Warum die vielen Hinweise auf den 23.Sept’17? Kommen da endlich mal hochintelligente Migranten vorbei und bleiben bitte!? weiterlesen

Advertisements

Die süßen Rosen sind nicht des nächtens umherstreifenden Freundes Freund

Er oder ich, was wird nicht alles (einem) nächtens verwehrt? Ich sammle fleißig, ich sammle emsig. Die Suche ist so alt wie die Idee.                                Ich suche der Idee auf die Schliche zu kommen.  Mmmmmm,mmm, "Sie" lacht dabei, so kenn ich sie!   Sie sagt mir manchmal, "Du guckst so falsch, sieh doch mal tiefer und genauer … Die süßen Rosen sind nicht des nächtens umherstreifenden Freundes Freund weiterlesen