Die Hell und Dunkel-, Licht und Liebe- Verwirrtheit mancher Zeitgenossen -und ihre Schattenseiten

30.Mai 2013  von Barbara Singer zu Esoterik

In der Esoterikszene ist man sehr häufig mit den Themen oder besser gesagt Floskeln „Licht und Liebe“ konfrontiert. Es gibt sicherlich einige Menschen, die es mit diesen Begriffen absolut ernst meinen und deren Bestreben es ist genau diese Qualitäten unter die Menschen zu bringen. Aber hinter dieser vermeintlichen „Licht und Liebe Propaganda“ verbirgt sich in vielen Fällen auch etwas ganz und gar nichts licht- und liebevolles. Wie bereits in früheren Artikeln beschrieben, wird sehr oft versucht die Menschen in die Irre zu führen – und das Streben nach mehr Licht und Liebe im Leben jedes Menschen wird genau dazu benutzt.

Wie kann man nun einen wirklich licht- und liebevollen Weg von einem künstlichen falschen Licht, dem man besser nicht folgen sollte, unterscheiden?

Bei den selbst propagierten Lichtgestalten, die besonders häufig mit diesen Worten um sich werfen, können Sie beispielsweise ausprobieren die Dinge welche die Betreffenden lehren genauer zu hinterfragen. Insbesondere wenn Unstimmigkeiten in dieser Lehre auftauchen. Je mehr Sie diejenigen auf sachlicher Ebene in die Enge treiben, desto eher kommt der wahre Kern zum Vorschein. Wenn Sie dann statt einem licht- und liebevollen „Heiligen“ nur noch einen herablassenden und möglicherweise aggressiven Menschen vor sich haben, der versuchen wird Sie aufgrund Ihrer Fragen in ein schlechtes Licht zu stellen, dann wissen Sie bereits Bescheid. Sie müssen dann auch damit rechnen, dass Ihnen der Betreffende unterstellt von bösen Wesen besetzt zu sein.

Was in der Esoterikszene sehr häufig vorkommt, auch bei jenen die es ehrlich und ernst meinen, ist die Verurteilung jeglicher negativer Emotion. So liest man oft, dass z. B. Wut eine sehr destruktive Kraft hat und nicht in das Energiefeld der Erde gelangen soll, da man sonst mitverantwortlich ist für jeden Schaden der in dieser Welt passiert. Dazu kann ich nur anmerken: So ein Unsinn!

Selbstverständlich sind unkontrollierte Emotionen, die sogar in Gewalttätigkeit münden können, destruktiv und behandlungsbedürftig. Aber aus psychologischer Sicht kann ich sagen, dass die Unterdrückung jeglicher negativer Gefühle absolut schädlich für den Menschen ist. Nur durch die Akzeptanz und die Wahrnehmung seiner eigenen Gefühle, auch der negativen, kann der Mensch in Balance bleiben bzw. diese wieder erlangen. Doch alleine das Vorhandensein von negativen Emotionen wird in der Esoterik häufig in ein schlechtes Licht gerückt, die am besten mit bedingungsloser Liebe geheilt werden sollen. Das führt jedoch zu einer dermaßen aufgesetzten Scheinheiligkeit, dass es für die Psyche keinerlei Nutzen bringt und langfristig sogar schaden kann. Denn in Wahrheit werden die Gefühle nur hinunter gedrückt, sodass sie nicht mehr im Bewusstsein sind, aber sie sind nur von der Oberfläche weg und summieren sich in den tieferen Schichten immer mehr und mehr. Das kann langfristig zu den unterschiedlichsten krankmachenden Auswirkungen führen. Und wer kann wirklich in jeder Situation seines Lebens und jedem Menschen gegenüber bedingungslose Liebe empfinden? Das ist nun mal nicht unser natürlicher Zustand und in der Welt in der wir aktuell leben nicht wirklich umsetzbar. Diese Forderung die von Seiten der Esoterikszene häufig gestellt wird ist eine klare Überforderung und führt in keinster Weise zu echter Heilung.

Wut ist nicht nur destruktiv, sie kann auch durchaus sehr nützlich sein, vor allem dann wenn sie Menschen antreibt etwas an ihrer Situation zum Positiven ändern zu wollen. Wenn man sich einredet, dass man mit allem zufrieden sein muss, dann wird man gar nicht erst versuchen etwas zu ändern – das wäre der herrschenden Elite natürlich sehr recht! Menschen, die sich in einer Scheinwelt von „Licht und Liebe“ einhüllen, von allen Problemen und Missständen die Aufmerksamkeit fort lenken und sich alles schönreden, sind denen kein Dorn im Auge.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei dem Versuch jegliche negativen Emotionen verhindern zu wollen ist der, dass viele Vertreter dieser Lehre dadurch das Verständnis für normale menschliche Reaktionen verlieren. Das Problem wird dann einzig und alleine der Person zugeschoben, die ärgerlich, wütend, verletzt etc. ist. Sie sei dann eben noch nicht hoch genug entwickelt, um erhaben über diesen niedrigen Emotionen zu stehen. Im schlimmsten Fall ist die Person dann angeblich von Dämonen besetzt. Hier ist aber ganz klar zu unterscheiden, ob die Gefühle wirklich überschießend oder bei ein bisschen Einfühlungsvermögen vielleicht sogar nachvollziehbar sind. Letzteres verlieren die Leute aus der Licht und Liebe Agenda leicht, da sie generell jede Äußerung von negativen Gefühlen verurteilen. Mit echtem Licht und echter Liebe hat das natürlich nichts mehr zu tun, da man dadurch in Wahrheit mehr Distanz zu anderen Menschen schafft und das selbst nicht einmal merkt.

Menschen, die tatsächlich ein inneres Licht in sich tragen und liebevoll anderen gegenüber sind, verlieren nicht den Kontakt zu den Gefühlen anderer. Sie grenzen sich nicht auf unnatürliche Weise ab und flüchten sich in eine reine Imagepflege. Außerdem verurteilen sie andere nicht dafür wenn diese einmal auch ihren Ärger, Frust etc. zeigen. Sie behandeln andere nicht wie Aussätzige und flüchten weit weg, um sich anschließend wieder in einem falschen Licht zu schützen.

Es empfiehlt sich die Ausstrahlung der Menschen zu erspüren und nicht nur auf ihre Worte zu hören. Das Gefühl das dabei entsteht, ist zuverlässiger als jegliche Wortphrasen. Das gilt nicht nur in der Spiritualität und Esoterik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

website-marketing24dotcom

mit website marketing mehr Kunden gewinnen über das Internet

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Perma-Norikum

Verein zur Förderung der Permakultur im regionalen Bereich

deprivers

Über Politik im Lande und in der Welt

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

bumi bahagia / Glückliche Erde

machtvoll konstruktiv kreative menschen

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

THE INFORMATION SPACE

Hier dreht sich alles um Bewusstsein und persönliche Entwicklung

seidigeSaide

Und manchmal, da erinnerst du mich an Dinge, die ich nie bemerkte, vergessen zu haben.

h0rusfalke

Smile! You’re at the best WordPress.com site ever

%d Bloggern gefällt das: